Wolfgang Schreyer 1947: Was ist Demokratie?

14. Januar 2018   —   Vor wenigen Tagen habe ich die Arbeit an einem neuen Buch abgeschlossen, das im April erscheinen wird: „Die Angst der Eliten. Wer fürchtet die Demokratie?“ Während der Arbeit starb Ende letzten Jahres mein Vater, kurz vor seinem 90. Geburtstag, und mir fiel ein Aufsatz von ihm in die Hände, den er im Sommer 1947, im Alter von 19 Jahren, verfasst hatte. Die 13 eng beschriebenen Schreibmaschinenseiten tragen den Titel „Was ist Demokratie?“ Der Text ist nie veröffentlicht worden, vielleicht fand mein Vater ihn später nicht mehr gut genug, ganz sicher ist es schwer vorstellbar, dass er zu DDR-Zeiten publiziert worden wäre, da dieser Essay das westliche und das sowjetische politische System einander gegenüberstellt und beide kritisch betrachtet. Hier weiterlesen

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s